Konfuzius-Institut Bremen


活动信息 Veranstaltungsinformation
Copyright: ML
Donnerstag, 21. September 2017 19:30
Literarische Streifzüge durch Peking
von: Dr. Hans-Wilm Schütte

Ort: Buchhandlung Storm, Langenstr.11, 28195 Bremen


Dr. Hans-Wilm Schütte, Sinologe aus Hamburg, stellt in seiner neuesten Publikation das Bild Pekings in Geschichte und Gegenwart vor: gezeichnet von Chinesen und Ausländern, Reisenden und Diplomaten, kaiserlichen Beamten und Bestsellerautoren, in Romanen und Spottversen, in Memoiren und Reportagen. Da geht es über Schmutz und Schönheit, über Jahres- und Lebenslauf, Handel und Wandel, Kaiser und Kulis.

Zitiert werden Werke von rund 60 Autoren. Vieles davon wurde eigens für diese kommentierte Anthologie erstmals ins Deutsche übersetzt. Die Lesung präsentiert eine unterhaltsame Auswahl.

Das Buch "Literarische Streifzüge durch Peking" ist in der Reihe "Gelbe Erde" beim Ostasienverlag erschienen.



Über den Referenten

Dr. Hans-Wilm Schütte, Jahrgang 1948, ist Sinologe und Publizist. Besonders dank seiner Reiseführer zählt er zu den meistgelesenen deutschen Chinaautoren. Er studierte Chinawissenschaften in Hamburg, Hongkong und Taiwan, lehrte später an den Universitäten Hamburg und Marburg sowie an der Hochschule Bremen und wirkte an mehreren Forschungsaufträgen mit. Mehrmonatige Forschungsreisen führten ihn unter anderem nach China, Japan und in die Vereinigten Staaten. Seit 1989 arbeitet er freiberuflich als Publizist. Mehrere der von ihm verfassten Chinareiseführer (Baedeker, Marco Polo) sind in Deutschland Marktführer. Schütte schrieb unter anderem mehrfach für die Zeitschriften Merian und Geo.

Mehr auf der Website von Dr. Hans-Wilm Schütte.


Bild: Dr. Hans-Wilm Schütte

参观信息 Hinweis

Ausstellungen in den Räumen des Konfuzius-Instituts, Ansgaritorstr. 1, können nach der Vernissage immer Mo.-Do. von 14:00 - 17:30 Uhr ohne Anmeldung besichtigt werden.
活动预告 Veranstaltungen
往日活动 Archiv


Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Ansgaritorstr. 1 (Eingang gegenüber Schuhhaus Wachendorf) | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de