Konfuzius-Institut Bremen


活动信息 Veranstaltungsinformation
Mittwoch, 25. November 2020 19:00 Uhr
Unterwegs zum Kalten Krieg 5.0? Eine Analyse des außenpolitischen Weißbuchs der USA zu seiner China-Strategie
von: Dr. Jürgen Schoer

Ort: Online oder im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen

HIER kostenlose Tickets sichern!
Der Link zur LIVE-Schaltung erscheint in Kürze
Email: veranstaltung@konfuzius-institut-bremen.de

Die USA haben den seit einigen Jahren erkennbaren Wandel ihrer China-Politik in Richtung eines konfrontativen Ansatzes zusammenfassend und geo-strategisch begründend in einem Weißbuch dargestellt, das im Mai dieses Jahres veröffentlicht wurde.
Der Vortrag analysiert zum einen die darin formulierten Ausgangswahrnehmungen USA, die einem revisionistischen Wandel der Politik Chinas sehen, vergleicht diese Wahrnehmungen mit ökonomischen, militärischen und politischen Veränderungen in China und bewertet sie in einem entwicklungsgeschichtlichen Kontext.
In einem zweiten Teil werden die Grundlagen der Entwicklungen der chinesischen Politik in den vergangenen Jahren am Beispiel der 2012 vom 18. Nationalen Kongress verabschiedeten „Modernen chinesischen Werte“, der Anwendung des „One-country-two-systems“-Prinzips in Hong Kong und des „rule-by-law“-Ansatzes des im Januar 2021 in Kraft tretenden neuen chinesischen Zivilgesetzbuches erläutert.
Auf dieser Grundlage werden abschließend die globalen Risiken der neuen US-China-Strategie reflektiert, Vorschläge für einen künftigen strategischen Umgang Deutschlands und der EU mit der Volksrepublik China formuliert und diese zur Diskussion gestellt.


1969 bis 1989 studierte Dr. Jürgen Schoer an der ETH Zürich und der Christian-Albrechts-Universität Kiel, promovierte an der Ruprecht-Karls-Universät Heidelberg und arbeitetete als wissenschaftlicher Angestellter in verschiedenen Landes- und Bundesministerien. Danach besetzte er verschiedene Führungspositionen in der Wirtschaft, zuletzt bis 2011 als kaufmännischer Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Seit 2011 ist er Lehrbeauftragter an der FOM Bremen mit den Schwerpunkten Allgemeines Management, Corporate Finance und Ethik. Seit 2018 ist er außerdem in China lehrtätig (WBU).

参观信息 Hinweis

Ausstellungen in den Räumen des Konfuzius-Instituts, Ansgaritorstr. 1, können nach der Vernissage immer Mo.-Do. von 14:00 - 17:30 Uhr ohne Anmeldung besichtigt werden.
活动预告 Veranstaltungen


Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Hillmannplatz 6 | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de