Konfuzius-Institut Bremen


夏令营 Sommercamp 2014
Die Yungang-Grotten

Tag 6: Shanxi

Mit dem Bus geht es weiter. Erstmal frühstücken. Kriege so früh kaum was runter, aber das Obst ist toll.

Mit dem Bus geht es aber den ganzen Tag über noch viel, viel weiter. Wir sind in Shanxi und unser Zeitplan sieht vor, so viele Orte wie möglich in so wenig Zeit wie möglich zu besichtigen. Ich habe noch nie so viele verschiedene Orte an einem Tag gesehen. Oder überhaupt. Jemals. Bin immer noch ganz durcheinander. Es ging von Ort zu Ort und immer hatten wir nur wenig Zeit, uns die örtlichen Gegebenheiten anzusehen, da der nächste Ort schon auf uns wartete. Zeitweilig lagen mehrere Stunden zwischen den verschiedenen buddhistischen Heiligtümern, die wir uns angesehen haben. Es war so viel, dass ich nun weder weiß, wo wir angefangen haben, noch wie die Orte alle hießen.

Jetzt gerade liegen wir in einem 4-Sterne-Hotel mitten in den Bergen. So etwas habe ich noch nie gesehen. Wunderschön.

Ich lasse die Bilder für mich sprechen:



Die Sakyamuni-Pagode des Buddhapalast-Tempels


Das hängende Kloster (Xuankong Si)


Die Teilnehmer auf dem Wutai Shan (Fünf-Terrassen-Berg)

Die Teilnehmer auf dem Wutai Shan (Fünf-Terrassen-Berg)







Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Hillmannplatz 6 | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de