Konfuzius-Institut Bremen


活动信息 Veranstaltungsinformation
Mittwoch, 21. Juli 2021 18:30 Uhr
Gespräch und Lesung: China, wer bist du?
von: Simone Harre

Ort: Hybrid

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
Der Veranstaltungsort der Präsenzveranstaltung wird in Kürze bekanntgegeben.

Um Anmeldung wird gebeten


Teil der Veranstaltungsreihe "So lebt China: Das Land der Mitte durch die deutsche Lupe" in Zusammenarbeit mit dem Konfuzius-Institut Erfurt:


„China, wer bist du?" fragt die Autorin Simone Harre in ihrem neusten Buch und möchte das große Land der Mitte von der menschlichen Seite zeigen, differenzierter als in den Medien und vor allen Dingen auf Augenhöhe. Neugierig, offen und am Alltag und Leben der Menschen orientiert. Dazu unternahm die Autorin fünf Jahre lang in China zahlreiche Interviewreisen und führte mit Hunderten von Chinesen aller Schichten und jeden Alters tiefe Gespräche. Sie fragte nach Glück, Leben , den Sehnsüchten und Ängsten. Auf diese Weise baute Simone Harre Stein um Stein ein buntes Mosaik von Menschen, denen man in ihrem Buch in zarten Portraits nahekommen kann.

Frau Harre stellt ihr Buch und dessen Entstehungsgeschichte vor, und setzt diese in den großen Kontext ihrer schon seit zwölf Jahre andauernden empirischen Glücksarbeit: Das Glück der Menschen in der Welt. Wie also unterscheidet sich wohl das Glück der Menschen China von den Menschen in Deutschland? Wie geht Glück überhaupt?



Die Schriftstellerin Simone Harre ist 1971 in Freiburg im Breisgau geboren, studierte Geisteswissenschaften in Erlangen und Köln und ist Mutter zweier Töchter. Seit zwölf Jahren erforscht sie empirisch das Glück der Menschen und hat viele Bücher hierzu veröffentlicht. Ihr Ziel ist es, eine Weltlandkarte des Glücks zu erstellen. Land um Land. Gesellschaft um Gesellschaft. Es ist ihr auch ein Anliegen, den Begriff des Glücks aus seiner bloßen Wellness-und Mainstreamzone herauszuholen und ihm neue Würde und Wichtigkeit für unser aller Leben zu verleihen.

活动预告 Veranstaltungen


Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Hillmannplatz 6 | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de