Konfuzius-Institut Bremen


最近信息 Aktuell
5-jähriges Jubiläum des Konfuzius Instituts Bremen, copyright: Karsten Klama

5-jähriges Jubiläum des Konfuzius Instituts Bremen



活动 Veranstaltungen

Freitag, 22. März 2019 17:30 - 19:00 Uhr
Sprachtandem

Sprachtandem-Treff am Freitag

Ort: Konfuzius-Institut Bremen


Am 22.03.2019 findet ein weiterer deutsch-chinesischer Sprach-Tandemtreff statt. In gemütlicher Atmosphäre geben wir euch die Möglichkeit, miteinander euer Deutsch bzw. euer Chinesisch zu üben.

Bitte meldet euch per E-Mail an: tandem@konfuzius-institut-bremen.de



Mittwoch, 3. April 2019 19:00
Vortrag

CHINA MITTWOCH: Ernährungswandel in China
von: Dr. Lena Kuhn

Ort: Haus der Wissenschaft


Ernährung und körperliche Aktivität sind durch kulturelle Aspekte, aber auch sozioökono-mische und technologische Entwicklungen bedingt. Während westliche Industrienationen seit längerem wachsende Fehl- und Überernährung beobachten, waren asiatische Schwel-lenländer bislang kaum von diesem Problem betroffen. Steigende Einkommen und eine Modernisierung des Agrarsektors sorgen jedoch zunehmend auch in China zu Verände-rung der Ernährungsmuster. Wie misst man derartige Veränderungen, was sind die ge-sundheitlichen Folgen? Welche Konsequenzen ergeben sich für Umwelt, Handel und Prei-se für Lebensmittel bei uns in Deutschland? Können und sollen Ernährungsmuster reguliert werden? Diesen und weiteren Fragen geht der Vortrag von Entwicklungsökonomin und Sinologin Lena Kuhn nach.



Donnerstag, 11. April 2019 19:30
Vortrag

„Das neue Kreditpunkte-System in China. Soziale und ökologische Verhaltensanreize oder Überwachungs-Albtraum? Ein Beitrag zum Verständnis Chinas.“
von: Madeleine Genzsch

Ort: Gemeindezentrum Zion, Vereinigte Ev. Gemeinde Bremen-Neustadt,, Kornstr. 31, 28201 Bremen


Vor rund 150 Jahren lässt China unter Druck der Imperialisten sein altes Wertesystem hinter sich. Nach Dekaden der Rückständigkeit und Armut gelingt der einstigen Hochkultur in nur 40 Jahren ein beispielloses Wirtschaftswachstum und die Rückkehr zur Weltspitze. Doch die Wachstumspolitik weitgehend nach westlichem Muster hat Spuren hinterlassen, die Ökologie und Gesellschaft des Landes schwer destabilisieren. Mit ihrer Vision von einer "harmonischen Gesellschaft" besinnt sich die chinesische Regierung jetzt zurück auf alte, konfuzianische Werte. Ein Sozialpunktesystem soll die Gesellschaft darin unterstützen, zu mehr Aufrichtigkeit sowie zu ökologischem und sozialem Verhalten zurückzufinden. Über dieses System wird zur Zeit intensiv diskutiert, beruht es doch zum Teil auf den gleichen oder ähnlichen technischen Grundlagen (Big-Data, Mustererkennung, Künstliche Intelligenz), wie die in der Entwicklung befindlichen polizeilichen und geheimdienstlichen Überwachungstechniken hierzulande. Bei der in den hiesigen Medien aufgeflammten Kritik an den Social-Scoring-Systemen in China ("Im Reich der überwachten Schritte") ist immer der ideologische und propagandistische Gehalt zu berücksichtigen: wir brauchen aus dem "Reich der Mitte" mehr solide Informationen und bei uns eine unvoreingenommene Diskussion! Zeigt China angesichts globaler Herausforderungen und der derzeitigen Krise westlicher Demokratie neue Wege auf?

Mehr Veranstaltungen




课程 Kurse
Chinesisch für Anfänger II
9. Jan. 2019 Mi. 18:00-19:30
Chinesisch für Anfänger I
7. Feb. 2019 Do. 18:00-19:30
Chinesisch für Mittelstufe II
25. Feb. 2019 Mo. 18:00-19:30
Chinesisch für Fortgeschrittene VII
2. Apr. 2019 Di. 18:00-19:30
Chinesisch für Anfänger III
3. Apr. 2019 Mi. 18:00-19:30
Mehr Kurse und Anmeldung

精彩瞬间 Aktivitäten im Bild
Fotos in Großformat anzeigen lassen



Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Hillmannplatz 6 | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de